Die Kirche


Die jetzige Kulturkirche hiess bis zum 1.April 2012 einfach Lohals Kirche und gehörte der "Evangelisch Lutherischen Freikirche" in Dänemark, die sie zu Gottesdiensten sowie anderen kirchlichen Handlungen wie Taufe, Konfirmation etc. benutzte.

Aber als die Gemeinde im Laufe der Jahre nur noch wenige Mitglieder hatte, wurde die Kirche an Birte und Erik Frodelund verkauft. Die neuen Besitzer begannen sofort mit einer Instandsetzung, so dass der Raum wieder einen würdigen Rahmen bildet, insbesondere für bürgerliche Trauungen.

Beim Verkauf wurde ins Grundbuch eingetragen, dass in Zukunft keine religiösen Gemeinschaften oder Glaubensrichtungen im Gebäude beheimatet sein dürfen.

Vor der Übertragung an die neuen Besitzer wurde eine heilige Schrift, die im Altar eingemauert war, entfernt, so dass die Kirche jetzt als bürgerliches oder auch profanes Gebäude gilt. Deshalb kann der wunderschöne Raum heute für bürgerliche Trauungen verwendet werden.

Die Kulturkirche in Lohals ist wahrscheinlich die einzige bürgerliche Kirche des Landes, wo Sie - ohne Rücksicht auf Ihre eventuelle Glaubensrichtung - Ihre Feier ganz nach Ihren Wünschen gestalten können, so dass der Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.

kulturkirken_400

kirkerum_400

alter_i_kulturkirken_400

skulptur_i_kulturkirken_400

designet af webdesigner.dk